In der MMO-Branche – und insbesondere bei den Free2Play MMOs – ist es keine Seltenheit, dass die durchschnittliche Lebensdauer bei nur wenigen Jahren liegt. Während dieser Zeit geben sich meist auch die Game Master sehr regelmäßig die Türklinke in die Hand. So gab es in über einem Jahrzehnt deutscher FlyFF Geschichte viele Game Master, die selbst wir nicht mehr alle benennen können. Eine Ausnahme dieser Kurzlebigkeit scheint nicht nur FlyFF als Spiel an sich zu sein; auch einer der Game Master hält sich seit dem Start des deutschen FlyFF sehr wacker an seinem Platz.

Seit 2006 gehört [GM] Piccolo zum Team von FlyFF. In den Anfangstagen noch als QA-Tester und Übersetzer, stieg er nach dem Start der deutschen Version (Ende 2006) zum Game Master auf, um dem damaligen [GM] Hachiko bei der Führung der deutschen Community zu unterstützen.

Heute – 12 Jahre später – gedenkt er in einem Foren-Post seinem 12. Jubiläum als Teammitglied von FlyFF, geht dabei auf seinen Werdegang bei Gala Networks / WEBZEN ein, blickt wehmütig in die Vergangenheit und voller Freude in die Zukunft. Gegen Ende seiner melancholischen Worte dankt er noch den Menschen, die ihm diese Reise ermöglicht und ihn seither begleitet haben. Allen voran natürlich wir, die Spieler, aber auch seinen Kollegen unter den Game Mastern, die zahlreich über die Jahre kamen und gingen, und auch den Moderatoren.

» Zum Foren-Post von [GM] Piccolos 12. Jubiläum

Auch wir würden an dieser Stelle gern die Gelegenheit nutzen und Piccolo für seinen langjährigen Einsatz in dieser Community danken. Zweifelsohne kann man behaupten, dass er die Community maßgeblich geprägt hat. Wir freuen uns auf viele weitere tolle Jahre mit FlyFF und ebenso mit Piccolo als unserem standhaften, deutschen Game Master.