Die Zusammenlegung der FlyFF Server war eines der wichtigsten und aufregendsten Ereignisse, die wir seit langer Zeit in in diesem Spiel erleben durften. Alle Server wurden allesamt jeweils zu einem einzelnen Server pro Region zusammengelegt.

Dieses Ereignis ist mittlerweile drei Wochen her. Wir werfen einen Blick auf den deutschen Server und ziehen eine kleine Zwischenbilanz. Wie ging der Merge vonstatten? Kam es zu Problemen? Wie haben sich die Spieler in den ersten Wochen eingelebt?

Ablauf der FlyFF Serverzusammenlegung

Ungewohnterweise muss man zugeben, dass die Zusammenlegung der Server während der Wartung vom 12.11.2019 ohne Zwischenfälle ablief. Im Vorfeld konnten sich die Spieler über einen FAQ Post im Forum über die anstehenden Veränderungen informieren; beispielsweise wie es sich mit doppelten Charakter- und Gildennamen verhält.

An einigen Stellen müssen zwar noch Anpassungen durchgeführt werden (beispielsweise bei der Rangliste der Webseite, die nach wie vor die alten Server aufführt), aber ansonsten sind uns soweit keine größeren Katastrophen aufgefallen.

Die Auswirkungen der FlyFF Serverzusammenlegung

Die technische Durchführung mag zwar ohne weitere Zwischenfälle über die Bühne gegangen sein, aber viel wichtiger ist doch die Frage, wie sich der Server Merge langfristig auf die Spieler und deren Spielerlebnis auswirkt. Schließlich prallen hier buchstäblich verschiedene Welten aufeinander.

Namenschaos und Missbrauch

Normalerweise gibt es in den Verhaltens- und Spielregeln einen Passus, der die Verwendung von Sonderzeichen im Namen verbietet. Bei der Namensgebung innerhalb der Charaktererstellung gibt es dafür auch einen Filter. Nur leider greift dieser Filter weder bei der „Scroll of Namechange“, noch bei der Umbenennungsaufforderung bei doppeltem Charakternamen nach der Serverzusammenlegung. So kam es zu einem gewaltigen Chaos, wodurch wir beim Umbenennen der Charaktere fast schon gezwungen waren, auf solche unerlaubte Namen zurückzugreifen.

Der Nachteil von Sonderzeichen im Namen ist, dass sie bei vielen Chatfunktionen, wie /say oder /PartyInvite, nicht richtig funktionieren und viele Spieler dadurch einige Probleme bei alltäglichen Dingen im Spiel haben.

Darüber hinaus nutzten einige Delinquenten diese Möglichkeit, um die Namen ihrer Charaktere mit bestimmten Sonderzeichen denen von GMs und MODs anzugleichen. Der Hintergrund dieser Aktionen dürfte nicht schwer zu erraten sein.

Massiver Unmut aufgrund des Verlustes von FlyFF Gildenhäusern

Die Gildenhäuser waren bereits vor dem Server Merge ein Thema, das zu sehr viel Unmut führte. Durch den Zusammenschluss der Server wurden die Gildenhäuser zurückgesetzt und mussten neu ersteigert werden. Das ist für die Gilden mit einem sehr hohen Kostenaufwand verbunden. Der Zuwachs an großen Gilden gepaart mit der geringen Menge an verfügbaren Gildenhäusern führte schlussendlich dazu, dass viele Gilden ihr Haus verloren und somit zuvor teure gekaufte Gildenmöbel aus dem Cash Shop nun ungenutzt herumliegen.

Insbesondere die Spieler vom ehemaligen Server Murano sind dahingehend gebrannte Kinder. Sie mussten diese kostspielige Prozedur bereits bei der ersten Phase der Serverzusammenlegung mit Hydros durchlaufen. Ursprünglich wurde seitens WEBZEN angekündigt, dass es für die verlorenen Gildenhäuser eine Entschädigung geben sollte. Diese wurde jedoch sehr kurzfristig wieder abgesagt.

Überfüllte Farm-Spots

Mit dem starken Anstieg an Spielern auf einem einzelnen Server stellt sich die Frage, wie sich das auf die verschiedenen Farm-Spots auswirkt. Wir haben während des EXP-Events vom vergangenen Wochenende selbst eine ausgedehnte Level-Tour veranstaltet. Im Low- und Mid-Level-Bereich trafen wir auf Azria und Rartesia zwar auf viele andere Spieler, aber das ließ sich soweit noch ganz gut lösen.

Sehr viel größere Probleme dürften da Spieler im End-Game-Bereich haben. Der Mas Dungeon war auch vor dem Server Merge bereits gut besucht. Nun platzt er jedoch aus allen Nähten. Neue Levelgebiete oder vielleicht auch ein Premium-Gebiet für Spieler zwischen Level 155 und 170 wären sehr wünschenswert und vor Allem auch notwendig.

Überfülltes Flaris

Nicht nur der Mas Dungeon platzt aus allen Nähten; auch Flaris hat sein Erscheinungsbild stark verändert. Vermutlich hat man schon seit Jahren nicht mehr so viele Spieler auf einem Fleck gesehen. Allerdings bringt es das Spiel an die Grenzen der Belastbarkeit. Betritt man Central Flaris zur Prime-Time kann man sich von den Texturen verabschieden. Spieler, die nicht unbedingt einen High-End Gaming PC haben, klagen zudem über massive Lags und vermehrte Disconnects.

Die Lösung wäre eigentlich ganz einfach: Verteilung der Spielermassen. Saint Morning, Darken und Elliun sind bereits seit Ewigkeiten Geisterstädte. Würden sich die Spieler mehr auf diese Städte aufteilen, könnte man die Last verringern. Nur leider wird das die Community vermutlich nicht tun und man kann es ihnen auch nicht verdenken. Das Problem hierbei ist ein sehr schlechtes Game Design. Alle wichtigen NPCs befinden sich in Flaris (und teilweise ausschließlich in Flaris). Der Lord-Verwalter sowie der Zugang zum Forsaken Tower befinden sich dort; und darüber hinaus bringen alle Premium Gebiete den Spieler beim Verlassen zurück nach Flaris. Beispiele gibt es viele und alle sorgen dafür, dass sich die geballte Menge an Spielern an ein und demselben Ort sammelt.

Fazit

Auf der einen Seite ist es unglaublich cool, wieder so viele Spieler auf einem Server zu sehen. Es gibt uns das Gefühl, dass in FlyFF noch richtig viel los ist. Auf der anderen Seite wirft diese große Menge an Spielern einige Probleme auf, die das Spiel aufgrund des schlechten Game Designs nur mangelhaft bewältigen kann. Einige dieser Probleme haben wir in diesem Blogbeitrag aufgeführt. Das ist allerdings nur ein kleiner Auszug. Beispielsweise gibt es da noch den Guild War, der ebenfalls unter dem Server Merge leidet.

Wie denkt ihr über den Serverzusammenschluss? Welche weiteren Probleme seht ihr aktuell im Bezug darauf? Wie könnte man diese Probleme eurer Meinung nach lösen? Aber noch viel wichtiger… womit hat sich das Mocomochi gepaart, damit sein Fell eine Regenbogenfärbung bekommt? Hinterlasst uns gern einen Kommentar mit euren Gedanken!